Teppichpflege

Teppichpflege

 

Das Beste, was Sie Ihrem Teppich antun können, ist ihn zu benützen.

Einmal pro Woche in Florrichtung saugen genügt. Verwenden Sie keinen Klopfsauger.

Zwei- bis dreimal pro Jahr den Teppich verkehrt herum auflegen und die Rückseite absaugen.

Im Winter können Sie ihn, sollte es Schnee geben, ebenfalls verkehrt herum in den Schnee legen und leicht abklopfen.

Alle zehn Jahre sollten Sie den Teppich von einem Fachgeschäft waschen lassen.

Setzen Sie den Teppich nicht dem prallen Sonnenlicht aus.

Platzieren Sie die Ecke des Teppichs nicht zu nahe einer Türe.

Legen Sie Ihren Teppich möglichst auf einen glatten Boden und nicht auf einen Spannteppich, sonst wellt er sich.

Abhilfe schafft das Anheften eines Lederstreifens beidseits an der Unterkante des Teppichs.