Beleuchtung

Beleuchtung

 

Die richtige Beleuchtung

Je weißer das Licht, desto sachlicher und frischer wirkt der Raum.

Weißes Tageslicht wirkt besonders erfrischend.

Verlängern Sie den Tag! Setzen Sie es überall dort ein, wo Sie aktiv sein wollen.

Bei der Zubereitung von Speisen in der Küche hilft Tageslicht, weil die Farben der Lebensmittel damit besonders natürlich wirken.

Auch im Badezimmer ist eine gute Farbwiedergabe empfehlenswert, z.B. beim Schminken.

Eine Faustregel sagt: 10 Watt pro Quadratmeter ergibt eine optimale Ausleuchtung.

Warmes Licht wirkt einladend und gemütlich.

Durch mehrere Lichtquellen wirkt ein Raum gemütlicher und Sie können die Stimmung beliebig variieren.

Eine tief hängende Leuchte über einem Esstisch wirkt einladend und bringt Ihre Gäste näher zusammen.

Pendel und Hängeleuchten sollten ca. 60 cm über der Tischfläche, knapp über Augenhöhe sitzender Personen, angebracht werden.

Das Licht blendet nicht, wenn der direkte Einblick in die Leuchte vermieden wird.

 

Energiesparlampen

Es ist nicht neu, dass Energiesparlampen wenig Strom verbrauchen und lange leben.

Haben Sie schon einmal ausgerechnet, wie viel Strom Sie in 8 Jahren sparen, wenn Sie nur eine Standardlampe gegen eine

Energiesparlampe mit gleicher Helligkeit austauschen? Sie werden überrascht sein.

Energiesparlampe 12 Watt : Stromkosten in 8,000 Std. 16,32 €*

Standardlampe 60 Watt : Stromkosten in 8,000 Std. 81,60 €*

Beim Ersatz einer einzigen Standardlampe gegen eine Energiesparlampe sparen Sie über 65,00 €* bei 8,000 Std. Brenndauer.

 

*allen Berechnungen liegt eine durchschnittliche tägliche Brenndauer der Lampen von knapp 3 Stunden und einem Strompreis

von 0,17 € / kWh zugrunde.